Assessment Center 4.0

Persönlich | Keine „Labor-Situation“ | Eigene Storyline

Assessment Center 4.0

Persönlich | Keine „Labor-Situation“ | Eigene Storyline
Beschreibung

…Vorhang auf!

Sie betereten die Bühne des Unternehmens Reidenbach & Partner – anstelle eines entspannten Einstiegs werden Sie sofort “ins kalte Wasser geworfen” – Herr Baumann – ein wichtiger Projektleiter ist kurzfristig ausgefallen und Sie übernehmen seine Rolle: kritische Mitarbeitergespräche,zahlreiche Emailanfragen, komplexer Kollegenaustausch, Entscheidungen, die “auf den letzten Drücker” getroffen werden müssen und eine herausfordernde Präsentation vor dem Vorstand…

Assessment Center (AC) sind elementar, um fundierte Auswahlentscheidungen abgeben zu können. Dennoch wurde an ACs in den letzten Jahren vermehrt Kritik hinsichtlich ihrer Unnatürlichkeit geäußert. Das neue – von DEEPWOOD solutions GmbH erstellte – AC 4.0 entwickelte das Verfahren an exakt dieser Stelle weiter.

AC 4.0 Auswahlverfahren ohne Laborsituation

Unser Angebot überwindet die künstliche “Labor-Situation” gängiger ACs, indem das gesamte Szenario in einen konsistenten Business-Kontext eingebettet ist. Die einzelnen AC-Übungen stehen nicht losgelöst nebeneinander, sondern reihen sich in die durchgängige Storyline ein. Der nachgebaute Arbeitsalltag wird zur neuen Realität, in de die Teilnehmenden ganzheitlich eintauchen, Erfolgskritische Kompetenzen und Potenziale werden dadurch auf natürliche Weise und unverfälscht sichtbar.

AC 4.0 Werkzeug des Personalmarketings

ACs stellen ferner ein zentrales Instrument für Personalmarketing und Employer Branding dar, denn sowohl interne als auch externe Kandidaten, deren Hoffnungen im AC enttäuscht werden, entwickeln leicht eine nachhaltig negative Einstellung zu Ihrem Unternehmen.

Ein wertschätzender Umgang mit allen Beteiligten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir legen Wert au ein qualifiziertes und individuelles Feedback, das alle Teilnehmenden am Ende des ACs von uns erhalten. Unser Anspruch ist, dass jeder Teilnehmende – unabhängig vom Ausgang des Verfahrens – einen persönlichen Mehrwert erfährt.

Ein interdisziplinäres Team, erfahrene Berater und eine wissenschaftliche Betreuung sorgen für die außergewöhnliche Qualität des ACs.

Selbstverständlich führen wir die ACs in deutscher und englischer Sprache durch.

Wir bieten verschiedene Berichtsformate und eine intensive Vorbereitung der internen Beobachter an.

AC 4.0 Prozessablauf
Das Programm des ACs beginnt mit einem ausführlichen Vorgespräch, in dem die Zielperspektive skizziert wird: Anforderungen des Unternehmen an die zu besetzende Position können so erfragt, später analysiert und in das Profil des ACs mit eingearbeitet werden. Individuell wird der Analyse entsprechend dann das Business-Szenario angepasst in dem die Teilnehmenden während des ACs arbeiten werden. Dieses wird im Folgenden während eines halbtägigen Trainings  den internen Beobachtern skizziert. Diese werden darauf sensibilisiert, genau die Schlüsselsituationen und Momente zu analysieren auf die das AC lädt.

Das AC selbst wird über eine Dauer von zwei Tagen an einem ausgewählten Ort durchgeführt. Gerne Beraten wir Sie bei der Auswahl eines solchen. Während des ACs werden beobachtete Prozesse laufend reflektiert und mit den internen Beobachtern besprochen. Die Ergebnisse aller Beobachtungen und deren Analyse werden in ausführlichen Ergebnis-Berichten festgehalten, die wir Ihnen nach der Durchführung des ACs erstellen. Unabhängig vom Ausgang des ACs fühlen wir uns auch nach gefallener Entscheidung für die Betreuung der Teilnehmenden verantwortlich.

Dr. habil. Thomas Wagner

„Durch die unserem Verfahren angelegte Freiheit geben wir den Teilnehmenden die Chance, bewusst in ihren Kernkompetenzen zu agieren“

Privatdozent, Arbeitsschwerpunkte in der Beratung im Bereich HR-Management und der Auswahl und Begleitung von Führungskräften.

Prof. Dr. Stephan Weinert

„Gezielte Personalauswahl und -entwicklung sind die Grundpfeiler erfolgreicher Unternehmen“

Professor für Personalmanagement, Arbeitsschwerpunkte und zahlreiche Veröffentlichungen in den Bereichen Strategisches Talent Management, Recruiting und Personalentwicklung

Sie sind auf der Suche nach weiteren Formaten zur Organisationsentwicklung?