Onboarding | optimal beginnen

Training: Onboarding - optimal beginnen

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ - tatsachlich ist der Einstieg ins Berufsleben oder neuer Organisationen ein ganz besonderer Schritt. Und auch aus wirtschaftlicher Perspektive empfiehlt sich möglichst ein optimales Onboarding aus verschiedenen Überlegungen. So führt ein guter Onboardingprozess zu einem raschen Turnover, einer niedrigen MA-Fluktuation und hoher Arbeitszufriedenheit. Hierbei stellt sich effektives Onboarding als weit mehr dar, als das bloße Erlernen von Fachkompetenz. Doch welche Aspekte bedingen ein erfolgreiches Onboarding und wie können Beteiligte diesen Prozess möglichst günstig beeinflussen?

 

Das Training „Onboarding - optimal beginnen“ sensibilisiert die TN für relevante Aspekte des Onboardingprozesses. Hierbei werden Themen wie „Netzwerkbildung“, „Erwartungsmanagement“, „Sphärensprung", etc. lebendig mit den TN erarbeitet. Im Workshop wechseln sich theoretischer Input und praktische Erschließung so ab, dass der Stoff auf Basis des erfahrungsbasierten Lernens seitens der TN optimal genutzt werden kann. In der Vorbereitung werden diese Maßnahmen auf die spezielle Situation und Erfordernisse des Unternehmens individualisiert.

 

Inhalt: Onboarding-Workshop

Der Onboarding-Workshop enthält folgende Themenblöcke:

 

- Kein neues Rad: Was passiert eigentlich, wenn Menschen neue Organisationen betreten?
- Rollenklarheit: Welche Rolle übernehme ich als Neue/Neuer im bestehenden Team?
- Gepäck: Was bringt die Neue/Neuer neben Fachkompetenz noch mit ins Unternehmen und Team?
- Technik: Welche Techniken erleichtern auf beiden Seiten den Onboardingprozess?
- Erwartungsmanagement: Wie ordnet und erkennt man offene und verborgene Erwartungen?
- Strategien: Welche mittelfristigen Verhaltensweisen beschleunigen den Prozess des Onboardings?
- Passé: Welche Logiken aus vergangenen Spähren wie Schule, Universität oder vorigem Arbeitgeber sind im neuen System nicht mehr passend?
 

 

Übersicht zum Onboarding - Seminar

Dauer2 Tage
Kostenbis 12 Pers.: 3.900 € netto (jede weitere Person: 330 €)
Veranstaltungsortflexibel (Deutschland & europäisches Ausland)